Lösungen für Lieferanten

Lösungen für Lieferanten

Lösungen für Lieferanten

Lieferanten als strategische Partner.

Die GSG mbH setzt aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen der Kliniken auf die Anpassung und Umsetzung individueller Lösungen in enger Zusammenarbeit mit den Kliniken und Lieferanten. Des Weiteren kümmert sich die GSG mbH um den Anschluss von Lieferanten, die aus Sicht der Klinik zu einem hohen Automatisierungsgrad beitragen. Darüber hinaus unterstützt die GSG mbH die Lieferanten bei der Entwicklung und Einbindung von Vendor-Managed-Inventory (VMI)- und Konsignationslager-Prozessen.

Info herunterladen

Die GSG Transaktionsplattform bietet diverse Schnittstellen und unterstützt alle gängigen Austauschformate.

Anschluss: elektronisch und per E-Mail oder Fax.

Die Transaktionsplattform bietet für Lieferanten mehrere Anschlussmöglichkeiten. Der Austausch findet entweder voll elektronisch und/oder per Fax statt. Lieferanten, die nicht über ein Warenwirtschaftssystem verfügen, können per E-Mail oder Fax angeschlossen werden.

Elektronische Prozesse

  • Vollständige elektronische Abbildung des Bestellprozesses von der Be­stel­lung zur Auf­trags­be­stä­ti­gung über den Lieferschein bis zur Rechnung.
Unterstützte Datenformate
  • EANCOM (ediXML)
  • GHX (ghXML)
  • IDoc (idocXML)
  • CSV (csv)
  • XCBL (xcbl)
  • Navision
  • XML
  • PDF (pdf)
  • easyTrade (easyTrade)
  • weitere Datenformate auf Anfrage
Unterstützte Kommunikationswege
  • HTTPS/HTTP
  • FTP
  • SMTP
  • Fax
  • IPSec Tunnel
  • AS2

Lösungen für Lieferanten im Überblick.

Transaktionsplattform

Elektronische Bestellvermittlung mit Trans­ak­ti­ons­über­wa­chung und -Sicherheit.

Mehr Informationen.

Stammdaten-Pflege

Die Grundlage für alle an der Bestellvermittlung und Logistik beteiligten Prozesse. Gepflegte Stammdaten ermöglichen reibungslose Kommunikation zwischen Haupt- und Nebenprozessen.

Mehr Informationen.

Ihr Nutzen.

Bei der Verwendung der GSG-Lösungen ergeben sich für alle am Logistik-Prozess beteiligten Bereiche positive Effekte. So können unter anderem die Prozesskosten verringert und das Verhandlungspotenzial gegenüber Lieferanten gestärkt werden. Die Bestellfrequenz kann optimal auf die Bedürfnisse der Klinik abgestimmt werden. Letztendlich führen die Bereinigung und Pflege von Stammdaten zu einer Reduzierung der Bestellfrequenz und der Anzahl fehlerhafter Prozess.

Einfaches Einrichten

  • Die  benötigte  Infrastruktur  wird  schnell und  professionell  seitens  der  GSG  mbH aufgebaut.  Bei  der  Anbindung  der  Lieferanten  und  Krankenhäuser  wird  darauf geachtet,  dass  die  Anforderungen  beider Teilnehmer  in  der  Konfiguration Berücksichtigung finden.
N

Unterstützung diverser Lieferketten

  • Wir unterstützen Lieferanten u. a. bei der Entwicklung und Einbindung von Vendor-Managed-Inventory (VMI)- und Konsignationslager-Prozessen.

Aktuelle Stammdaten

  • Aktuelle Stammdaten sind notwendig für eine fehlerfreie elektronische Bestellung.
  • Wir überprüfen die Qualität der Stammdaten regelmäßig und stellen die geprüften Daten mit den aktualisierten Lieferantenkatalogen den Klinken bereit.

Moderierte Prozesse

  • Die  Kliniken  möchten  ihre Materialbeschaffung  standardisieren  und diesbezüglich  enger  mit  den  Lieferanten zusammenarbeiten.  Dazu  ist  eine  enge Abstimmung  erforderlich,  um  standardisierte Materialien in den klinischen Prozessen zu verankern. Die GSG mbH moderiert diese Abstimmung.

Transaktionssicherheit

  • Dank der Transaktionsüberwachung und -Sicherheit werden Fehlbestellungen und Fehllieferungen nahezu ausgeschlossen.
  • Sie profitieren u. a. von geringeren Fehlerquoten, höherer Transparenz und optimierter Lagerhaltung.

Niedrige Einstiegshürde

  • An unsere Transaktionsplattform können Lieferanten direkt angeschlossen werden, die über ein eigenes Warenwirtschaftssystem verfügen. Bestellungen, Lieferavise und Rechnungen werden elektronisch weitergeleitet und verarbeitet. Aber auch Lieferanten, die über keine IT-Infrastruktur verfügen, können via E-Mail-Verfahren angeschlossen werden.